EVM Release 8.50 verspricht einfachere Prozesse und mehr Flexibilität

Portolan EVM Release 8.50 ab sofort erhältlich

Release8.50 Header

Das Portolan-Team hat viel Zeit und Engagement in die Entwicklung gesteckt, um ein ausgereiftes und stabiles Produkt zu bieten. In enger Abstimmung zwischen Beratung, Produktmanagement und Entwicklung waren es vor allem Anregungen und Wünsche aus dem Anwenderkreis, die in das Release eingebracht wurden.

Entstanden ist daraus ein Release, das vor allem das Handling und die Prozesse in EVM verbessert. Hier möchten wir schon einmal einige Highlights anteasern:

  • Einfacher Export für GDPdU und JET
    Daten können direkt in der Anwendung erzeugt und exportiert werden, ohne die Notwendigkeit Zusatzprodukte zu installieren.
  • Erweiterung der Importiermöglichkeiten
    Die Banken stellen nach und nach die elektronischen Kontoauszüge auf ein XML-Format um. Deshalb unterstützt das neue Release einen Kontoauszugsimport auch auf Basis von camt.053.
  • Kostenübergreifende OP-Suche und OP-Anzeige
    Offene Posten können einfacher gesucht und schneller gefunden werden. Weiterhin können kontenübergreifende Darstellungen und Aufsummierungen erfolgen und Suchangaben für wiederholte Ausführungen abgespeichert werden.
  • Budgetierung leicht gemacht mit neuem Planungstool
    Für die Planung und Budgetierung der Kostenarte und Konstelstellen wurde ein neues integriertes Tool geschaffen, das es erlaubt, die wertmäßige Primärkostenplanung schnell, effizient und einfach zu erstellen - ohne unnötige Exceldatei-Exzesse.
  • Transparenz bereits in der Anlagenübersicht
    Die Anlagenübersicht wurde erweitert, sodass auch Werte wie z. B. AHK oder RBW integriert werden können. Der Status der Anlage wird nun über Status-Icons dargestellt.

*kostenpflichtiges Zusatzmodul

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok