rechnungswesen software prozessindustrie
rechnungswesen software prozessindustrie

Läuft so reibungslos wie Ihre Prozesse

Rechnungswesen für die Prozessindustrie

Sie sind auf der Suche nach einer Rechnungswesen-Software, die Branchenspezifika der Prozessindustrie abdeckt? Dann ist die Lösung EVM von Portolan genau richtig. Die Software umfasst vollumfängliche Tools für Ihre täglichen Anforderungen an die Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Controlling. Reports und Statistiken können einfach abgerufen werden und sind sowohl auf dem PC, Tablet als auch Smartphone immer aktuell. Somit haben Sie Ihre Zahlen stets im Blick. Die Rechnungswesen-Software EVM integriert sich nahtlos zu vielen bestehenden ERP-Systemen.

  • Zusatzfunktionen, genau auf die Bedürfnisse der Prozessindustrie abgestimmt

    • Kalkulation
    • Fertigungsauftragsberechnung
    • Nachkalkulation
  • Alle Daten in einem System - Integration ins ERP

    Die Branchenspezifika sind in der Finanzbuchhaltungs-Software integriert und/oder als Zusatzmodule verfügbar.
    Wir haben bereits zahlreiche Migrationsprojekte durchgeführt, sodass daraus Standard-Integrationen entstanden sind:

     

    Sie haben ein anderes ERP-System im Einsatz? Auch ohne Standard werden wir Ihre Daten vereinheitlichen.

'...modern, leicht in der Handhabung...' '... Hotline leistet super Arbeit...' '...schnell & präzise...'

Kundenstimmen & Referenzen

„Das Angebot von Portolan wird kontinuierlich erneuert. Jedes Add-On erleichtert meinem Team und mir die Arbeit. Es ist gut, einen innovationstreibenden Partner an seiner Seite zu wissen.“

Miriam Wirth, kaufmännische Leiterin, MISIPI Service GmbH & Co. KG

„Die umfassende Funktionalität der Lösung unterstützt all unsere Anforderungen hervorragend. Wir konnten unsere Arbeitsabläufe um ein Vielfaches optimieren. Mit der engagierten Beratung seitens PORTOLAN sind wir bestens betreut.“

Denis Glowicki, Leiter Rechnungswesen, Wicke

„Die Argumente für Portolan EVM: Die Vielsprachigkeit der Lösung, der hohe Integrationsgrad und die vorhandenen Funktionalitäten.“

Thorsten Möller, Direktor Finanzen, Elopak

  • Motip Dupli
    IT, AT, HR
  • Tetenal
    100-250 Employees
    DE, GB, FR, PL
  • Olsberg
    250-500 Employees
    DE
  • Lackwerke Peters
    100-250 Employees
  • Harold Scholz
    100-250 Employees
    DE
  • M. Busch
    > 500 Employees
    DE, HU
  • RCP Ranstadt
    100-250 Employees
    DE
  • Viacor Polymer
    < 100 Employees
    DE

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok