-Software für Rechnungswesen und ERP-

Portolan
4 Service Header

Schulungen

achim warttmann

Service
Achim Warttmann
07062 919-225
Kontakt aufnehmen

Portolan entwickelt seine Produkte ständig weiter und bietet Ihnen so neue Funktionen und Möglichkeiten. Halten Sie Ihr Team auf dem Laufenden, um effizient zu arbeiten. Mit gut geschulten Mitarbeitern können Sie viel Zeit sparen. Wir möchten Sie dabei unterstützen.

Portolan bietet für sämtliche Themenbereiche Standard-Schulungen an. Die Schulungen werden in der Regel online durchgeführt. Natürlich bieten wir auch Schulungen vor Ort an, individuell und an Ihre Anforderungen angepasst. Wir richten uns nach Ihnen.

 

Unseren neuen Praxis-Workshop "Webservices auf IBM i" finden Sie hier.

 

Schulungs-Termine

Alle aktuellen Termine finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Weitere Schulungstermine erhalten Sie auf Anfrage. Wir bieten folgende Themen regelmäßig an:

  • Client-Handling

    Dauer: 1 Stunde
    Zielgruppe: alle EVM-Anwender, keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich
    Ziel: Effektives Arbeiten mit der grafischen Oberfläche.
    Schulungsgebühr: 69,- €

    Inhalt:

    • Quickfilter
    • Suchen und Finden
    • EXCEL-Export
    • Auffinden von Menüpunkten
    • Erstellen von eigenem Favoritenmenü
    • Einbindung von externen Programmen
    • Zwischenablage
    • Spaltenhandling – Sortieren, Umstellen von Feldern
    • Abspeichern von Selektionsmasken und Abrufmasken
  • Favoriten

    Dauer: 1 Stunde
    Zielgruppe: alle EVM-Anwender, keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.
    Ziel: Abspeicherung von immer wiederkehrenden Abrufen bei Selektionsfenstern und Abrufmasken für Druckausgaben und Batchverarbeitungen, z. B. Generierung von Zahlungsläufen, Generierung von Mahnungsvorschlägen.
    Schulungsgebühr: 69,- €

    Inhalt:

    • Erstellen von Standardabrufen in Selektionsmaske für den einzelnen Anwender
    • Erstellen von Standardabrufen in Selektionsmaske für den Mandanten
    • Selektionsmöglichkeiten z. B. gleich, von/bis, Liste
    • Kombination von verschiedenen Operanden
    • Kopieren von Favoriten von Profil zu Profil oder von Mandant zu Mandant
  • Konteninfo Berichte

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich Finanzbuchhaltung
    Ziel: Selbstständiges Erstellen individueller Einstiegsdarstellungen nach dem Baukastenprinzip im Bereich der Konteninformation.
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:
    • Unterschiede zwischen Berichten aus dem Hauptbuch und Nebenbuch
    • Erläuterung der zugehörigen Tabellen und Ausprägungen der Spalten (Werte oder Ergebnis)
    • Filter und Parameter, welche den Inhalt der Spalten eingrenzen (Jahr, Soll/Haben)
  • Berichtswesen Anlagenbuchhaltung

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich Anlagenbuchhaltung
    Ziel: Selbstständiges Erstellen von Berichten für die Anlagenbuchhaltung nach dem Baukastenprinzip. Zusätzlich werden Grundlagen des Berichtsgenerators vermittelt. Dieses Wissen kann dann auch für weitere Module verwendet werden.
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:

    • Unterschied zwischen Spaltenbericht und Zeilenbericht
    • Definition von Wertspalten, Textspalten und Ergebnisspalten
    • Definition von Darstellungen
    • Definition von Layouts
    • Unterschiedliche Abrufvarianten mit Favoritenspeicherung
    • Gruppenverdichtung
    • Berichte am Bildschirm, auf Papier, im PDF, im EXCEL
    • Handling am Bildschirm wie z. B. Unterstufen, Gruppesummen

     

  • Benutzerberechtigungen

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich IT und Key User Controlling bzw. Finanzbuchhaltung
    Ziel: Der Kunde kann selbstständig Benutzer, Rollen oder Gruppenprofile anlegen und ändern
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:
    • Definition eines Benutzers, Rolle oder Gruppenprofil und die dazugehörigen Stati
    • Zuordnen von mehreren Rollen an ein Gruppenprofil oder zu einem Benutzer
    • Berechtigungen auf Menüebene
    • Optionen wie Anlegen, Ändern, Löschen, etc.
    • An Hand bestehender Profile werden die Auskunftsmöglichkeiten erläutert

  • Optimierung Belegerfassung

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich Finanzbuchhaltung
    Ziel: Darstellung von Optimierungsmöglichkeiten rund ums Buchen. Automatisierung von wiederkehrenden Tätigkeiten
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:

    • Automatisches Generieren von Belegkreisen
    • Kostenstellensplitt anhand von Verteilungsschlüsseln, manueller Verteilung, prozentualer Verteilung
  • Optimierung Abgrenzung

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich Finanzbuchhaltung
    Ziel: Darstellung von Optimierungsmöglichkeiten rund ums Buchen. Automatisierung von wiederkehrenden Tätigkeiten
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:

    • Erstellen von Dauerbuchungsbelegen mit Festterminen (immer zum Ersten) oder variabler Datumseingabe
    • Unterschied zwischen manueller und automatischer Generierung
    • Monatliche Abgrenzung mit automatischer Stornierung zum definierten Termin
    • Jährliche Abgrenzung anhand einer Wartungsrechnung zum Jahresanfang
    • Verbindlichkeit und Steuer werden in der Periode der Erfassung gebucht. Der Aufwand wird auf mehrere Perioden verteilt (ARA aktive Rechnungsabgrenzung und PRA passive Rechnungsabgrenzung)

     

  • Query – Designer

    Dauer: 2 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich IT und Key User Controlling bzw. Finanzbuchhaltung
    Ziel: Individuelle Auswertungen im EXCEL-Format (Tabelle) oder am Bildschirm
    Schulungsgebühr: 240,- €

    Inhalt:
    • Erstellen von Datenbankabfragen auf PORTOLAN – Tabellen und Dateien
    • Erstellen von Abfragen auf alle DB2 Dateien und Tabellen
    • Verknüpfen von Dateien
    • Variable Selektion
    • Sortierung der Datenausgabe
    • Ausgabe ins EXCEL
    • Freies SQL

     

  • Berichtswesen und -analyse (Icon, Handling)

    Dauer: 1,5 Stunden
    Zielgruppe: Anwender aus dem Bereich Controlling
    Ziel: Die zahlreichen Neuerungen der beiden letzten EVM-Versionen (8.30/8.40) im Berichtswesen kennen und verstehen lernen, um diese im eigenen Berichtswesen sinnvoll einzusetzen.
    Schulungsgebühr: 190,- €

    Inhalt:
    • Anpassungen im Rahmen der Berichtsdefinition (Zeilenstamm, Ergebniszeilen mit Mehrfachzuordnung, Zeilentyp "3"; Anzeige fett/Hintergrund, …)
    • Änderungen im Druckabruf der Module CCM und COM
    • Neue Analysewege/-möglichkeiten
    • integrierte Analyse mit integrierter Unterstufe in allen Modulen
    • Modulspezifische Möglichkeiten des Massen-DrillDown
    • Neuer Analyseweg Kostenstelle-Konto bzw. Kostenträger-Konto bei Hierarchie- oder Gruppenabruf
    • Neuer Auswahldialog für Beleg bzw. Hierarchie PRM
    • Unterstufe U=Bericht auf allen Ebenen der Folgestufenanalyse im PRM
    • Favoritenspeicherung auf allen Ebenen der Folgestufenanalyse im PRM
    • Zuordnung individuelle Icons für PRM-Berichte
    • Ausgabe der Bildschirmanzeige im Excel

     

Ihr Wunschthema ist nicht dabei? Kein Problem –kontaktieren Sie unser Service-Team und erarbeiten eine individuelle Schulung für Sie und Ihr Team.

 

Anfrage Online Schulung

Bitte füllen Sie alle benötigten Felder (*) aus.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzregelungen.